T.Burton Duke – Fichte/Sapele mit Tonabnehmer

499,00 

  • Dreadnoughtform mit Cutaway
  • massive Fichtendecke
  • Zargen und Boden aus Sapele
  • echte Holzbindings an Zarge und Hals
  • Hals Mahagoni
  • Griffbrett und Brücke Rosenholz/Palisander
  • Mattlackierung
  • Luxusmechanik
  • Tonabnehmer mit EQ und Tuner, Mattlackierung

Beschreibung

T. Burton Duke ist eine erstklassige Gitarre, die so manche bekannte Marken weit hinter sich lässt. Vor allem einerseits für einen hellen, gleichmäßigen Klang, aber andererseits auch für ästhetische Werte.

Die Deckplatte besteht aus massiver Fichte, Zargen und Bodenplatte aus Sapele. Dank seiner Dichte erzeugt Sapele einen knackigen, klaren und hellen Ton. Dabei wird die Klangwärme im Bass und  genauso im Mittenbereich nicht vernachlässigt.

Dukes Sound ist folglich verfeinert und sehr ausgereift, was sich in einer gedämpften und gleichmäßigen Bandbreite äußert. Die Gitarre ist laut, aber die Lautstärke ist auf alle Saiten verteilt. Frei von übermäßigem Bassrumpeln oder aggressivem Knistern in höheren Lagen.

Die Gitarre ist universell einsetzbar und brilliert mit unterschiedlichsten Techniken, wie Mateusz Rychły uns vorstellt:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?time_continue=135&v=JBX_HACRqSI

 

Allgemeine Information zu den T.Burton Akustikgitarren
Die Instrumente sind sehr gut verarbeitet und haben eine exzellente Saitenlage. Darüber hinaus sehr gute Mechaniken und einen vollen Klang. Alle Akustikgitarren dieser Marke sind wirklich herausragend in ihrer jeweiligen Preiskategorie.